Seriöse Züchter oder Vermehrer ???

Bitte hinterfragen Sie schon im Vorfeld das vermeintlich gute und seriöse Welpenangebot im Internet. Ein seriöser VDH-Züchter wird nicht in Verkaufsplattformen, wo sie alles zum Leben finden, seine Hunde anbieten. Achten Sie auch unbedingt auf die "angeblichen" Ahnentafeln. Schauen Sie sich genau den "angeblich" seriösen Zuchtverband an.

Informieren Sie sich auch hier, welche "seriösen" Verbände dahinter stecken.

Oftmals wird mit ähnlich lautenden oder so ähnlich geschriebenen Abkürzungen seriöser Zuchtverbände gelockt.

 

Der Welpe / Hund

  • Achten Sie auf das Wurfdatum. Welpen sollten nicht vor der 8. Lebenswoche abgegeben werden.
  • Alle Hunde des Verkäufers sollten einen gepflegten und gesunden Eindruck machen.
  • Welpen sollten ausschließlich mehrfach entwurmt, grundgeimpft und mit Impfpass und Gesundheitszeugnis verkauft werden.
  • Der Welpe ist grundsätzlich oder auf Wunsch gechipt und tätowiert.


 


 

Der Kaufvertrag

Schließen Sie mit dem Verkäufer einen Kaufvertrag ab, der mindestens die folgenden Angaben erhält:

  • Den vollständigen Namen und die Anschrift des Verkäufers und des Käufers.
  • Name, Wurfdatum, Zuchtbuchnummer, Tattoo bzw. Chipnummer des Welpen.
  • Gesundheitszustand des Welpen und evtl. Mängel
  • Kaufpreis und Zahlungsart
  • Übergabetermin des Welpen 


 

Quelle: www.das-leid-der-vermehrerhunde.de